RH Unternehmensgruppe verkauft ihre Anteile am Grundstück Lennéplatz in Dresden an ZBI

Im Rahmen der vollständigen Veräußerung des Areals im Umgriff des B-Planes Lennéplatz in Dresden hat die Lenné-Park Grundstücksgesellschaft mbH, eine Tochtergesellschaft der RH Unternehmensgruppe, ihre Grundstücksanteile verkauft. Käufer ist die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe aus Erlangen. Für das insgesamt 27.066 qm große Grundstück hatte die Lenné-Park Grundstücksgesellschaft mbH zuvor im Auftrag der Eigentümergemeinschaft mit der Stadt Dresden ein Baurecht für mehr als 65.000 qm Bruttogrundfläche (BGF) mit gemischter Nutzung geschaffen.

Die Lenné-Park Grundstücksgesellschaft mbH, eine Tochtergesellschaft der Münchner RH Unternehmensgruppe und des Immobilienentwicklers Manfred Weingärtner, hielt seit 27 Jahren 34 Prozent an dem 27.066 qm großen, unbebauten Grundstück Lennéplatz. Weitere Eigentümer waren verschiedene Familien als Erbengemeinschaften mit insgesamt 35 Privatpersonen.

Pressemitteilung: RH Unternehmensgruppe verkauft ihre Anteile am Grundstück Lennéplatz in Dresden an ZBI. 31. Mai 2021


Top